Gemeinsam haben wir schon viel erreicht. Dennoch müssen wir weiterhin alles geben, damit sich das Virus nicht weiter ausbreitet.

 

Daher gelten bei uns besondere Schutzmaßnahmen, die auf den aktuellen Vorschriften und Empfehlungen des Landes NRW und der Stadt Köln basieren.

 

Wir wollen euren Aufenthalt bei uns so sicher wie möglich machen. Deshalb möchten wir euch dringend bitten, diese Maßnahmen zu unterstützen:

 

  • Maskenpflicht (für uns und für den Kunden)
  • Desinfektion der Hände 
  • Mindestabstand einhalten
  • Bargeldlose Zahlung (ec, Paypal)
  • Online-Termin-Vereinbarung

DIE FOLGENDEN AUFLAGEN, SCHUTZMASSNAHMEN UND ARBEITSABLÄUFE WERDEN bei uns angewandt:

 

  • Desinfektion + Sterilisation des Werkzeuges nach jedem Kunden
  • Regelmäßige Flächendesinfektion von Flächen und Türgriffen
  • Desinfektionspläne für die Reinigung von Oberflächen und häufig berührter Gegenstände
  • allgemeine Maskenpflicht
  • regelmäßige Desinfektion der Hände vor und nach jeder Behandlung
  • Mindestabstand von Behandlungsplätzen
  • Bereitsstellen von Mitteln zur bargeldlosen Zahlung (ec, Paypal)
  • Termine werden grundsätzlich nur nach vorheriger Vereinbarung durchgeführt (Online-Termin-Vereinbarung)

 

Folgend einige Hinweise für euch als Kunden:

  • Ganz wichtig: Bitte betretet das Studio nicht, wenn ihr Syptome einer Atemwegserkrankung habt!
  • Aufgrund der Platzverhältnisse in unserem Studio ist ein arbeiten nur nach vorheriger Terminvereinbarung möglich.
  • Das Betreten des Studios ist nur einzeln gestattet, bitte bringt daher keine Begleitpersonen oder Kinder mit.
  • Der alte Kunde muss den Laden schon verlassen haben, ehe der nächste Kunde hereinkommen kann. Dies und einiges mehr ist Inhalt unseres neuen Schutzkonzeptes. Ein Aufenthalt im Laden ist weder für wartende Kunden noch für Begleitpersonen gestattet. 
  • Es besteht eine Maskenpflicht (Mund-Nasen-Bedeckung) im gesamten Studio. Solltet Ihr keine Maske haben gibt es die Möglichkeit bei uns eine Einmalmaske käuflich zu erwerben.
  • Da für eine permanente Luftzirkulation gesorgt sein muss, da die Aerosole des Virus in Räumen gern in der Luft stehen, lassen wir ab sofort die Türe und Fenster auf. Sollte ein Infizierter behandelt werden, wären sowohl wir als Arbeitskraft als auch nachfolgende Kunden potentiell gefährdet. Die Tür muss also jederzeit offen stehen, da die Fenster für steten Durchzug sorgen.
  • Beim Betreten und Verlassen des Studios sind die Hände zu desinfizieren. Desinfektionsständer stehen jeweils im Eingangsbereich des Studios bereit.
  • Der Mindestabstand von 1,50 m zu anderen Kunden und Mitarbeitern ist einzuhalten. Lediglich der jeweilige Kunde/Kundin und die zuständige Mitarbeiterin dürfen sich unter konsequenter Einhaltung der Schutzmaßnahmen für die Dauer der Behandlung nähern.
  • Nach jeder Kundenbehandlung werden die Kontaktflächen, wie Liege, Ablagen und Arbeitsmittel von uns desinfiziert.
  • Materialien und Geräte werden nach jeder Behandlung sterilisiert.
  • Bitte versucht Barzahlung zu vermeiden. Ihr könnt bei uns mit ec-Karte bezahlen oder sogar schon bei der Terminbuchung online vorauszahlen. Auch eine Zahlung per Paypal ist bei uns möglich.
  • Um Einverständniserklärungen, Infobögen und Stifte nicht mehr durch unzählige Hände wandern zu lassen, verzichten wir vorübergehend auf eure eigenhändige Unterschrift auf unseren Aufklärungsbögen und unterzeichnen diese in eurem Auftrag.  

preisanpassung

 

Leider müssen wir aufgrund der erweiterten Hygiene und Corona-Schutzmaßnahmen einen erhöhten Kostenfaktor tragen. Dieser erhöhte Kostenfaktor setzt sich zusammen aus der zusätzlichen Anschaffung an Material und Arbeitsmitteln zum Schutz gegen Corona, zeitgleich werden wir wesentlich weniger Kunden täglich bedienen können. 

 

Damit unser Unternehmen auch in Zukunft für euch da sein darf, werden wir ab der Wieder-Eröffnung pro Kunde einen pauschalen „Hygiene-gegen-Corona-Aufschlag“ mitberechnen. Dieser Aufschlag entfällt wieder wenn uns der gewohnte Alltag wieder zurück hat.